Make it perfect…

Kennst Du das auch?

Es gibt Zeiten, da läuft rein gar nichts…. hier Probleme, da noch mehr Probleme. Manchmal geht es auch jahrelang so – es ist wie ein Hamsterrad, man bewegt sich, kommt aber nicht von der Stelle… Ach, hätte ich mich doch damals so oder so entschieden… und jetzt könnte man ja eigentlich aufgeben, seine Träume zu realisieren.

Dieses Jahr ist alles anders. Der Ball rollt, nein er explodiert geradezu und eigentlich für alle in meinem näheren Umfeld überwiegend sehr positiv.

Warum eigentlich? Manches geht auch (fast) ohne eigenes Zutun, nach (oftmals sehr ausdauernden) Gesprächen. Gerne auch durch einholen der Meinungen von Freunden und Außenstehenden. Doch manches von dem was jetzt auf einmal funktioniert, klappt jetzt erst, weil es jetzt demjenigen wichtig war und die Situation auch nachhaltig verbessert werden konnte.

Nicht mehr warten ist dieses Jahr angesagt… sondern nach der Problemanalyse die harte Arbeit, fundierte Planung und ganz ganz viel Ausdauer, vielleicht auch manchmal mit einem klitzekleinen Wutanfall… :0)

Manchmal bekomme ich die perfekten Momente dieses Jahr auch einfach so geschenkt und bin dann ganz platt. Momente die unvergesslich bleiben, weil sie so unbeschreiblich schön sind…

Wünsche Dir eine schöne Zeit und ganz viele perfekte Momente! Make it perfect!

Liebe Grüße

Brigitta

Teilen Sie den Post:

Britt Bears Workshop 2017

Es war soo schön….

Vielen lieben Dank an meine tollen Teilnehmer vom 2. Britt Bears Workshop bei mir zu Hause im Schwarzwald. Wir haben ganz viel genäht, geübt und gelacht. Ich habe mich sehr über Euer Kommen gefreut und es war ein sehr lustiger Tag! Wir bleiben in Kontakt :0)

Eigentlich ist es für mich keine Arbeit… Es macht mir so viel Spaß – nähen und reden. Noch lieber mit sehr netten Menschen. Sehr gerne zeige, erkläre und helfe ich allen Teilnehmern kleine Bären zu nähen und gebe ganz viele Tipps. Sie nehmen sogar die Anfahrt von Berlin auf sich, nur um im Kreise von Anderen einen Tag bei mir zu sein…

Dankeschön!

Wünsche Euch eine wunderschöne Zeit!

Liebe Grüße

Brigitta

Teilen Sie den Post:

More than just a pretty face…

Bild: Tanja Hausdorf

Vor 5 Jahren war meine Tochter Tanja in Russland. Für mich war es nicht einfach, sie mit 17 Jahren in ein fremdes Land gehen zu lassen. Doch sie wollte unbedingt in die Ferne und auch die Kälte ziehen… Sie konnte vor ihrer Reise nur ein paar Worte Russisch, die fremde Kultur und das Ungewisse… da war es schön, ab und zu von ihr zu hören. Gerade an schwierigen Situationen ist sie jedoch sehr gewachsen und hat sich zum Schluss sogar in Russland verliebt. Als sie nach 10 Monaten zurück kam war sie ein anderer Mensch, selbstbewusster, gereifter und geprägt von den vielen traurigen und schönen Eindrücken, die sie in Russland gewonnen hatte… Die Heimkehr nach Deutschland und den damit verbundenen Überfluss an Allem, war nicht ganz so einfach und auch eine große Umstellung (Kulturschock) für sie. Russland hat sie stärker werden lassen…

Ich liebe dieses Bild so sehr, ihren Blick und die Geschichte, die hinter diesem Bild steckt. Auf Spiegel Online hat sie über die Zeit offen berichtet. Auch jetzt noch spürt man noch ein bisschen ihre russische Seele…

http://www.spiegel.de/lebenundlernen/schule/schueleraustausch-in-russland-tanja-vermisst-die-russische-lockerheit-a-846319.html

Im ZDF war ein kurzer Bericht über ihr Leben in Russland zu sehen und die Tageszeitungen und der Spiegel haben über sie berichtet, da die meisten deutschen Jugendlichen sich eher nach Amerika orientieren und für ein Stipendium entscheiden.

More than just a pretty face.

Wünsche Euch eine schöne Zeit!

Liebe Grüße

Brigitta

 

Teilen Sie den Post:

Life is an echo…

Eines meiner Lieblingszitate

Von Zig Ziglar, Motivationssprecher aus Amerika. Was mir an dem Zitat so gut gefällt, ist die Spiegelung und die Reflektion des eigenen Verhalten auf Andere. Von ihm gibt es auf YouTube ein schönes Video, in dem er seine 10 Erfolgsregeln aufzählt:

  • have a dream – Träume ermöglichen es, einen bestimmten Weg einzuschlagen.
  • think as a champion – Deine Vorstellungskraft hilft positiv zu denken und strahlt aus.
  • be committed – sich zu engagieren macht Spaß und hilft auch anderen.
  • do it right now  –  also an dem könnte ich noch arbeiten :0)
  • be prepared – geht bei mir auch nicht immer… aber macht das Leben leichter.
  • keep your word – halte Dein Wort, denn sonst könnte es Enttäuschungen geben.
  • set goals – Ziele setzen, finde ich gut – manchmal kommt halt was dazwischen :0)
  • evaluate where you are – Reflektion ist immer super und hilft sich zu verbessern…
  • have integrity – aufrichtig durch das Leben gehen…
  • don’t quit – never ever.

Liebe Grüße und einen wunderschönen Tag für Euch!

Brigitta

Teilen Sie den Post:

Britt Bears Workshop 2017

Es sind nur noch ein paar Plätze frei:

Am Samstag, dem 14. Oktober 2017, biete ich einen Workshop bei mir zu Hause im Schwarzwald zum Thema Schnittdesign und Nähen von Minibären an. Zeit von 9:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr. Der Teilnehmerbeitrag inkl. Frühstück, Mittag- und Abendessen, Kaffee und Getränke beläuft sich auf 150 Euro für College-Mitglieder und auf 180 Euro für externe Teilnehmer. Sie erhalten für Ihren Minibären das komplette Material zum Nähen und ein Skript mit dem Schnitt und der ausführlichen Anleitung. Seit 10 Jahren unterstütze ich gerne privat und in verschiedenen Bärenläden Minibäreninteressierte beim Nähen, viel Spaß und alle Materialien sind inklusive. Die Teilnehmeranzahl ist auf max. 12 Personen begrenzt. Sie werden von mir persönlich beim Nähen begleitet und lernen alle Tricks, die beim Minibärennähen wirklich helfen, von mir kennen.

Anmeldungen gleich auf meiner Website www.brittbears.de oder per E-Mail: brittbears@gmx.de an mich.

Ich freue mich auf Sie!

Eine Übernachtungsmöglichkeit kann auf Wunsch gerne organisiert werden.

Liebe Grüße

Brigitta

Teilen Sie den Post:

No good in goodbye… or show me your poker face

Auf einem zehn Stunden Nonstop-Flug von den Malediven zurück nach Deutschland hat man viel Zeit…

  • zum Nachdenken (ein seltsames und trauriges Gefühl, wenn man nicht weiß, ob man liebe und interessante Menschen, die man erst seit 5 Tagen kennt und total gerne mag – jemals wieder sieht… there is no good in goodbye.
  • wunderschöne Musik auf Dauerschleife hören und
  • zu versuchen endlich mal zu schlafen… was natürlich wieder mal nicht klappt. Schlaf wird auch total überbewertet im Urlaub!

Beim Einchecken am Flugschalter bekam ich ein kostenloses Upgrade angeboten. Also sagen wir mal so, es war nicht schlecht in der Business Economy, aber so toll dann auch wieder nicht. Ein bisschen mehr Platz, freie Musik- und Filmwahl, mehr Auswahl bei den Snacks. Nächstes Mal dann bitte doch gleich ein Upgrade in die Business Class :0)

Show me your poker face

Foto von Nadja

Eigentlich bin ich gar kein Kartenspieler, aber wir hatten so viel Spaß auf der Jacht. Am Lustigsten war es am zweiten Tag. Die Gewinner wollten der ständigen Verliererin (mir) mit sämtlichen sehr guten Profitipps unbedingt helfen… Da ich nicht wirklich gegen mich spielen kann, hat es natürlich trotzdem nicht funktioniert. Man lernt dafür den Charakter der anderen Mitspieler auf freundliche und sehr lustige Art kennen :0) Der Chefkoch war der Oberknaller, er könnte jederzeit zum Weltklasse-Schauspieler à la Jerry Lewis überwechseln, seine Grimassen waren so überzeugend, so witzig und so irreführend. Alle die neben ihm saßen, hatten es sehr sehr schwer… Es ist das gleiche beim Kegeln, meine männlichen Kollegen wollen immer nur das Beste, während ich mich gerade beim Verlieren wirklich kaputt lachen kann… So goldig, es glaubt Keiner!

Just enjoying the good moments together and having fun.

Wünsche Euch eine wunderschöne Zeit!

Liebe Grüße

Brigitta

 

 

 

Teilen Sie den Post:

Enjoy…

 

Enjoy the moment…

Heute ist der letzte Tag auf den Malediven und mein Terminplaner ist randvoll :0) Nach dem Spa chillen, schwimmen, einen Cocktail trinken und Spaß haben sind auch mit eingeplant. Die Tage sind nur so gerannt und es war einfach nur schön… wenn ich nach Hause komme, muss ich mich erst wieder ans Deutsch sprechen gewöhnen, nachdem die ganzen Unterhaltungen auch mit den süßen anderen Schiffsgästen (from all over the world) auf englisch waren.

Einer meiner absoluten Lieblingsmomente der Reise war das Barbecue nachts am Strand, wo ein ukrainischer Schiffsgast mich einlud mit seiner Mutter und ihm zusammen zu essen. Er hatte vor mir und seine Mutter einen Tag später Geburtstag, was für ein Zufall :0). Seinen Geburtstag auf den Malediven zu feiern, ist wirklich traumhaft und dieses Erlebnis mit lieben Menschen zu teilen, macht es noch schöner. Auch der Abend gestern mit dem marokkanischen Pärchen im asiatischen Restaurant und an der Bar war wunderschön… Heute freue ich mich Delfine vom Boot aus zu beobachten.

Überhaupt war die Schiffsreise ein richtiges Highlight, die ganzen Gäste begegnen sich ständig und haben Spaß zusammen… heute wollen wir gemeinsam an einem langen Tisch essen und in der Disko tanzen :0)

Wünsche Euch ganz viele schöne Momente!

Liebe Grüße

Brigitta

 

 

 

 

Teilen Sie den Post:

Let’s get lost…

Urlaub :0)

also… ich war viel zu früh am Flughafen. Aber im Zug hatte ich gleich gute Unterhaltung. Danach einen reservierten Fensterplatz im Flugzeug und zum ersten Mal keine Angst. Ein junger netter (fremder) Mann saß und schlief neben mir, warum sollte ich also Angst haben :0) Nach zehn Stunden Flug, acht Stunden tolle Musik hören

und zwei Stunden Schlaf (das süße Baby hinter mir wollte nicht in den Urlaub) bin ich gut gelandet. Danach gleich ein schöneres Zimmer mit Whirlpool für zwei Tage geschenkt bekommen. Einfach so… na ja, ich hab halt mal nett gefragt… Dann Schuhe aus und die Füße im weichen Sand vergraben, das Meer anschauen, den leichten Wind spüren, die Luft riecht ganz leicht nach Limette… sooo schön.

Von Dienstagfrüh bis einschließlich Donnerstag darf ich auf eine alte Jacht. Dort werden dann Ausflüge auf einsame kleine und größere bewohnte Inseln unternommen, Barbeques mit Kerzen bei Nacht (so romantisch), fischen und schnorcheln und wir haben einen Koch dabei…. alles ohne Mehrkosten, freue mich. Das Angebot haben alle „neuen“ Urlauber bekommen… das ist mal ein schönes Geburtstagsgeschenk :0)

Meeru, zählt zu den 4 größten Resorts der Malediven

So, jetzt gehe ich gleich schwimmen und am Meer bei Livemusik chillen. Morgen früh dann Wellness bei einer duftenden Massage, mit dem Kajak um die Insel fahren und beim Windsurfen 10 x pro Minute vom Brett fallen. Abends süße Delphine beim Sonnenuntergang vom Boot aus beobachten. Bin ja nicht nur zum faulenzen hier :0) Aber meine Orientierung macht mir echt zu schaffen… verlaufe mich jedes Mal beim Sitzplatz suchen, so eine Zuteilung ist für mich nicht geeignet … das Dumme ist, das Buffet ist so lecker und es gibt ALLES.

Also, wenn ich ein tolles Jobangebot bekomme – bleibe ich hier und komme nur zweimal im Jahr zurück… echt jetzt. Weihnachten und Ostern. Die Mitarbeiter wohnen und leben hier und werden auch sehr gut behandelt.

Liebe Grüße aus Meeru und denkt an mich…

Brigitta

 

Teilen Sie den Post:

Altstadtfest 2017

Foto: Fotostudio, Stephan Kaminski

Für die meisten Besucher ist es jedes Jahr am 2. Wochenende im September einfach nur ein schönes Fest… es gibt sehr viele Stände mit verschiedenen Essensangeboten – also es riecht überall richtig lecker :0), ganz viel Schmuck und Deko wird angeboten und man trifft neue/alte Bekannte und gute Freunde. Abends bei Einbruch der Dunkelheit erhellt dann jedes Jahr samstags ein tolles Musikfeuerwerk den dunklen Himmel. Gestern war es ein bisschen (zu) nostalgisch angehaucht…

Für meine Kollegen vom DRK und DLRG ist es seit vielen Jahren mehr…. die Gelegenheit beim Sanitätsdienst zu üben und zu helfen, aber auch die Gemeinschaft untereinander zu pflegen. Dieses Jahr hatte ich teilweise mit meinen großen Kindern Dienst. Immer wenn der Regen gerade ein bisschen nachgelassen hatte, sind wir „Streife“ gelaufen. Die Erste-Hilfe-Einsätze sind immer dann, wenn man sie nicht vermutet – so auch gestern…

Bild: DLRG-Wasserrettungsübung eines verunglückten Tauchers

Es ist sehr schön Anderen (völlig fremden Menschen) in großer oder auch kleiner Not zu helfen und ein Danke dafür zu bekommen, die lange Schichtzeit vergeht dann wie im Fluge :0) Sicher gibt es auch undankbare Menschen in einer Notlage, aber die sind mir noch nicht begegnet…

Wünsche Euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße

Brigitta

Teilen Sie den Post:

Friends…

Foto: Fotostudio, Stephan Kaminski

Friends…

Gerne nähe ich kleine Gruppen. So goldig sehen kleine Bärchen auf Fotos aus, wenn es gleich mehrere in einer Reihe sind. Ich kleide sie dann ähnlich und wiederhole bestimmte Farben oder Stoffe. Am Anfang war es einfach nur so, weil es mir gut gefiel. Als dann gleich die ganze Gruppe von privaten Sammlern oder auch Museen, bestellt und auf Messen verkauft wurde, merkte ich – läuft es gefällt auch Anderen :0) Es ist ein bisschen schwieriger zu fotografieren, weil die Kleinen nicht immer alle beim Zusammensetzen genau in die Kamera schauen. Aber Profis schaffen auch das.

Wann immer es geht, suche ich mir auch im richtigen Leben „Freunde“ dann geht es gleich viel leichter… alles :0). War es nicht früher auch ohne Computer schön? Raus ins richtige Leben und mit meinen Freunden etwas unternehmen… Bei schlechtem Wetter stundenlang ins Schwimmbad – warten bis das Gewitter vorbei ist. Auf den Waldspielplatz gehen, Brom- und Himbeeren pflücken und Spaß haben. Mit dem Mofa eine Runde mitfahren und sich wieder mal eine Brandwunde am Bein einfangen. Stundenlang Musik hören und die Zeit lachend zusammen verbringen.

Wünsche Euch eine schöne Woche!

Liebe Grüße

Brigitta

 

Teilen Sie den Post: