Meine guten Vorsätze für 2018

Viel weniger Sport… ja, ganz genau. In den letzten Monaten, Wochen und Tagen hatte ich wirklich viel davon :0) Die praktische Prüfung naht und jetzt ist das Training in Kleidern auch noch sehr schnell 12 Bahnen Kraul zu schwimmen – knochenhart. Denn dafür trainiere ich die drei bis vier fache Anzahl der Gesamtstrecke. Danach bin ich so platt… Aber es wird, auch mein Sprung gestern vom 1er war gut… mit Schwung hoch und dann ein gestreckter Kopfsprung in die Tiefe. Wenn ich das 100 mal mache, ist es egal ob man dies dann vom 3er springt… hoffe ich mal.

Dafür viel mehr glückliche Kinder, die schwimmen können. Bald gehen meine Seepferdchen- und Wassergewöhnungskurse los :0)

Mehr Kreativität… ganz bestimmt, denn ich habe noch so viele Ideen! Vor allem auch noch so viel Material. Wirklich blöd, dass man bei Minibären nicht so viel braucht :0) Doch dafür habe ich ja dann gleich neue Ideen, um auch andere für das Nähen zu begeistern. Die Bärennachfrage ist super, die Zusammenarbeit mit den Teddymagazinen macht auch ganz viel Spaß.

Mehr Backen, Handarbeiten und Deko – meine Ideenordner sind sehr gut gefüllt… Manches lässt sich auch gut in die Bären integrieren. Also, ich brauch unbedingt wieder Urlaub!

Mehr Hundekuscheln… Meine Bobtailhündin, Summer ist so lieb und vermisst mich bei Abwesenheit ganz schrecklich. Beim Zurückkommen werde ich dann begrüßt, wie wenn ich ewig nicht da gewesen wäre – dann wird gebellt und gejault, wie verrückt. Sie hat Trennungsangst, da seit Januar ihre Pflegestellen wöchentlich gewechselt haben. An Sylvester haben meine Kinder und ich sie bis zum frühen Morgen beruhigt, als sie sich ängstlich unter dem Weihnachtsbaum versteckt hat – die Arme. Sylvester ist absolut nichts für Haustiere, sie leiden dann unvorstellbar.

Mehr aktive Zeit nur für mich… Das Lernen, Training und Unvorhergesehenes kosteten 2017 Zeit ohne Ende.

Was sind Eure guten Vorsätze? Steckt die Ziele nicht ganz so hoch… dann freut man sich auch über kleine Erfolge :0)

Wünsche Euch alles Liebe

Brigitta

 

 

 

 

 

 

 

 

Teilen Sie den Post:

Schreibe einen Kommentar