Wunderschöner Winter

Zurück von einer Chlorgas- und Gefahrgutschulung und dem Austausch mit netten Schwimmbadkollegen, bin ich mal wieder eine der Wenigen, die das schöne Privileg hat, in einem städtischen Bauhof im Winter zu arbeiten :0)  Denn ganz viele meiner Kollegen arbeiten dann in Hallenbädern, Rathäusern oder städt. Dienststellen und damit im Warmen…

Mein Arbeitsplatz ist im Winter normalerweise draußen… es ist soooo wunderschön, aber manchmal (wie jetzt gerade) auch furchtbar kalt. Wann immer es geht, bleibe ich deswegen ständig im Zwiebellook in Bewegung. Dann kann man es auch draußen gut aushalten (es wird oft sogar ganz warm dabei) und es ist ein supertolles Fitnessprogramm :0). Kostet überhaupt kein Geld und ich muss auch nicht in meiner Freizeit noch ins Fitnessstudio. Viele spannende Abenteuer habe ich erlebt (manchmal leider sehr viele langweilige Brombeeren mit Wurzeln erlegt) und die atemraubende Schönheit der Natur täglich genossen. Die Zeit geht so wahnsinnig schnell vorbei. Gestern hatten wir eine Baumfällung inkl. häckseln im Freibad, da wurde es wirklich Allen warm – schon ab Montag gehen die Vorbereitungen im Bad los und in wenigen Wochen beginnt die Badesaison…

Abends ganz viel duftender Tee, ein warmer Ofen, kuschelige Decken, nach einer heißen Dusche und Kerzenlicht wirken an kalten Tagen Wunder.

Wünsche Euch wunderschöne Wintertage!

Liebe Grüße

Brigitta

Teilen Sie den Post:

Schreibe einen Kommentar