Musterhäuser kamen karree

Mit dem Eisenbahnkastenwagen verschifft und dann in der Regel zu einem Heimstandort transportiert, hatte der durchschnittliche Sears Modern Home Kit etwa 25 Tonnen Material, mit über 30.000 Teilen. [5] Sanitäranlagen, elektrische Einrichtungen und Heizungsanlagen waren nicht im Grundpreis des Hauses enthalten, konnten aber gegen Aufpreis mit der Hausbestellung einbezogen werden. Die Modern Homes-Funktionen der Zentralheizung, Inneninstallation und elektrische Verkabelung waren die ersten Schritte für viele Familien zu modernen HLK-Anlagen, Küchen und Bädern. Während des Modern Homes Programms wurden große Mengen an Asphaltschindeln zur Verfügung gestellt. Asphaltschindeln waren billig zu produzieren und zu versenden, und einfach und kostengünstig zu installieren. Sears bot auch ein Gipskartonprodukt ähnlich dem modernen Trockenbau als Alternative zu den Gips- und Lattenwandbautechniken an, die qualifizierte Tischler und Gipser erforderten. Dieses Produkt bot die Vorteile des niedrigen Preises, der einfachen Installation und des zusätzlichen Brandschutzes. Lokale Bauanforderungen diktierten manchmal, dass bestimmte Elemente des Hausbaus professionell und abwechslungsreich durchgeführt werden, je nachdem, wo das Haus gebaut wurde. Entdecken Sie eine breite Palette von Modell-Home-Fotografie und Videos mit Inspiration und moderne Schönheit gefüllt. Sears Homes sind bei Geschichtsinteressierten aufgrund ihrer robusten Struktur, der Do-it-yourself-Natur des Bauwesens und der beliebten architektonischen Gestaltungskonzepte immer beliebter geworden.

Jedoch, viele Häuser als Sears Homes beschrieben sind nicht echte Sears Homes, entweder das Produkt eines anderen Kit Home Hersteller oder nicht ein Kit zu Hause überhaupt. [16] Sears-Häuser können mit den folgenden Methoden identifiziert und/oder authentifiziert werden. Das größte und eines der teuersten Sears-Modelle war die Magnolia. [11] Nur sieben Magnolien stehen noch. Eine Magnolie, die in Lincoln, Nebraska gebaut wurde, wurde abgerissen. [12] Sears Modern Homes wurden Katalog- und Kit-Häuser verkauft, die hauptsächlich über den Versandhandel von Sears, Roebuck und Co., einem amerikanischen Einzelhändler, verkauft wurden. Sears-Häuser wurden hauptsächlich an Kunden in den Bundesstaaten East Coast und Midwest verkauft und liegen bis nach Florida und bis nach Kalifornien. Beispiele wurden auch in Alaska und Kanada gefunden. [1] Sears berichtete, dass zwischen 1908 und 1940 mehr als 70.000 dieser Häuser in Nordamerika verkauft wurden.

[2] Mehr als 370 verschiedene Wohndesigns in einer Vielzahl von architektonischen Stilen und Größen wurden in der 34-jährigen Geschichte des Programms angeboten. Nicht alle Sears Häuser wurden zu Privatwohnungen. Auf dem Greenlawn Cemetery, in der Nähe der Uferpromenade der Hampton Roads in Newport News, Virginia, ist das Bürogebäude des Friedhofs ein 1936 es Sears Modern Home. [27] Jetzt ist es an der Zeit, frisch zu beginnen und neue mit historisch günstigen Zinssätzen zu kaufen! Mit unseren “Safer at Home”-Richtlinien können Sie von Ihrer Couch aus einkaufen oder einen Termin vereinbaren, um unsere Einzugs- und Modellhäuser zu besichtigen. Unsere professionellen Bauherren in Colorado Springs freuen sich, Sie virtuell zu treffen und zu führen, von Fotogalerien bis hin zu 3D, Video, Live-Streaming und Selbsttouren.

Teilen Sie den Post: