Südtiroler bildungszentrum Mustergasse bozen

“Wenn man Bildungssysteme als Realitäten versteht, die von Denkstellen geschaffen und verewigt werden, dann ist die Geschichte ihrer Entstehung unverzichtbar, wenn man ihre gegenwärtigen Manifestationen begreifen will.” (Fend, H. 2006,16) Der sh.asus ist definiert als eine interethnische Vereinigung. Die wichtigste Funktion des sh.asus ist die Interessenvertretung der Studierenden in sozialen und kulturellen Belangen. Der sh.asus nimmt Stellung, in kulturellen, sozialen, politischen Fragen und schließlich in bildungspolitischen Fragen. Der sh.asus ist daher in der Öffentlichkeit präsent und gibt Inputs für neue Ideen oder Verbesserungen. Darüber hinaus organisiert der sh.asus kulturelle Veranstaltungen und ist ein wichtiges Beratungsbüro für Studien- und Universitätsfragen. In den 80er Jahren hat sich die Situation zwischen der SVP und dem sh.asus stark verbessert. Allerdings hatte der Studentenverband wieder große Probleme; In den 90er Jahren hat das Komitee des sh.asus den Südtiroler Verlag “Athesia” vor Gericht gebracht, da er einige falsche Fakten über die finanzielle Situation des sh.asus veröffentlicht hatte. Schließlich gelang es dem sh.asus, die Probleme zu überwinden und ist heute der wichtigste Südtiroler Studentenverband. Das Mehrsprachige Zentrum hat ein Erbe von über 18.000 gedruckten und multimedialen Titeln in Deutsch, Italienisch, Ladinisch, Englisch, Französisch, Spanisch, Portugiesisch, Arabisch, Russisch, Chinesisch usw.

Die Ressourcen stehen als Leihgabe oder zur Beratung im Zentrum zur Verfügung, dank PC-Stationen mit Zugang zu bestimmten Internetseiten (Podcast und Links zum Sprachenlernen), Fernsehräumen FÜR DVD-Reader und Satellitenempfang sowie iPod-Hörkabinen. Die Fachbibliothek gliedert sich in vier Bereiche: Bozen liegt südlich des Val d`Adige, in einem wunderschönen Tal und genießt ein mildes Klima. Rund um die Weinberge des Renon und der Guncina ist zu erkennen, aus denen renommierte Weine gewonnen werden, und die wunderschönen Berge des Catinaccio und des Latemar im Norden und der Mendola im Westen. Die Südtiroler Studenteninnenschaft (deutsch: Südtiroler HochschülerInnenschaft, italienisch: associazione universitaria sudtirolese, Ladinisch: lia di studenc dl`université de südtirol) ist der bedeutendste Südtiroler Studentenverband. Der Südtiroler Studentenverband ist besonders, da dieser Verein nicht von einem Ort abhängig ist, sondern verschiedene Büros in großen Universitätsstädten hat, hauptsächlich 1 Hauptsitz in Bozen und 7 Niederlassungen, davon 4 in Österreich und 3 in Italien. Der sh.asus wurde 1955 als gemeinnütziger Verein gegründet. Die wichtigste Funktion liegt in der gewerkschaftlichen Interessenvertretung der Südtiroler Studierenden und der Studierenden, die in Südtirol studieren. Die einzigen Fernstudiengänge richten sich an Studierende, die sich auf Sozialarbeit und Bildung spezialisieren möchten. Es bietet eine mehrsprachige, praxisorientierte Ausbildung Bewerben Sie sich für einen Bachelor, Master- oder PhD-Studiengang in den folgenden Fachgebieten: Sozialarbeit, Kommunikation, Wirtschaft, Informatik, Bildung, Management, Design, Wissenschaft, Sprachen.

Teilen Sie den Post: