Wann muss ich telekom handyvertrag kündigen

Bitte beachten Sie: Die für A1 Smart Home benötigten Geräte (z.B. Gateway, Sensoren etc.) sowie die Internetverbindung sowohl zum Anschluss des Gateways als auch zur Nutzung der A1 Smart Home App sind im Vertragsgegenstand nicht enthalten. Zwei Wochen vor meiner Auszeit aus Deutschland (und nur ein Jahr nach meinem Vertrag) habe ich ihnen in einer E-Mail eine “Kündigung” meines Vertrages geschickt. (in Deutsch und Englisch.) Ich folgte mit einem tatsächlichen (mailed) Brief, der eine Kopie meiner Abschrift enthielt. Sie erklären sich damit einverstanden, dass unsere Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag ganz oder teilweise zwischen der Telekom Austria AG, der Paybox Austria GmbH, der A1 Bank AG und der 3G Mobile Telecommunications GmbH übertragen werden können. 2.5. Das A1 Smart Home System ist in der Lage, Statusberichte und Warnungen auf mobilen Endgeräten anzuzeigen, auf denen die A1 Smart Home App installiert ist, sofern eine aktive Internetverbindung besteht und die Push-Message-Funktion in der App auf dem mobilen Terminal aktiviert ist – abhängig von der individuellen Konfiguration und Einrichtung durch die Kunden. 1.1. Wir schließen Verträge ausschließlich auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen ab. Ihre abweichenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten nur, wenn wir ihnen ausdrücklich schriftlich zustimmen. Einzelvereinbarungen sind schriftlich (Unterschrift) zu treffen. Informelle Erklärungen unserer Mitarbeiter (auch per E-Mail) haben keine Wirkung. Wenn Sie Ihre Bestellungen erhalten und das Land vor Ablauf Ihrer Mindestlaufzeit verlassen müssen, hängt die Annahme einer außerordentlichen Vertragsbeendigung von Ihrem Anbieter ab, da Bestellungen nach aktueller Rechtsprechung kein anerkannter Grund für eine außerordentliche Vertragsbeendigung sind.

Glücklicherweise sind die meisten Anbieter offen für einen Kompromiss bei einem Umzug ins Ausland und es wurde eine Rechtfertigung (z. B. Aufträge) vorgelegt. Je nach Vertragsbedingungen zahlen Sie jedoch wahrscheinlich mindestens drei Monate Ihrer monatlichen Gebühren und eine Endabrechnung einschließlich der Kosten für ein Mobiltelefon, das Ihnen zur Verfügung gestellt wurde. Die genaue Adresse, an die Sie Ihre Kündigung senden, hängt vom jeweiligen Anbieter ab. Werfen Sie immer einen Blick auf die Geschäftsbedingungen oder auf die Online-Hilfeseite Ihres Anbieters. 1.8. Ihr Zugriff auf die Verwaltung und Steuerung der A1 Smart Home Lösung erfolgt über Internet oder SMS. Die anfallenden Verbindungsgebühren sind nicht im Vertragsumfang enthalten und hängen von Ihrem Mobilfunkvertrag und Ihrem Standort ab (z.B. bei Nutzung der App im Ausland [Roaming]).

Haben Sie einen 12- oder 24-monatigen Vertrag (forfait sans engagement)? Wenn ja, wird Ihnen wahrscheinlich eine Geldstrafe in Rechnung gestellt, je nachdem, wie lange Sie bis zum Ende des Vertrags übrig geblieben sind und was Ihr monatlicher Plan kostet. Die Geldbuße wird als frais de résiliation bezeichnet. Aber trotzdem war mein Punkt: Hütedich vor Vertrag in Deutschland! Letzten Sommer war es mir egal, dass ich meinen Vertrag gekündigt und für ein anderes Unternehmen wechseln würde, und das ist meine Schuld. Die meisten deutschen Anbieter wie die Telekom bieten in der Regel Verträge mit einer Laufzeit von 24 Monaten an. Vertragsänderung im gegenseitigen Einvernehmen: A1 kann auch Änderungen mit dem Kunden vereinbaren. Mindestens einen Monat vor Inkrafttreten der vorgeschlagenen Änderungen erhält der Kunde ein Angebot zur Vertragsänderung im gegenseitigen Einvernehmen schriftlich (auch per E-Mail an die notifizierte Adresse), z.B. auf der Rechnung ausgedruckt oder der Rechnung beigelegt. Dies muss alle Änderungen enthalten.

Auch wenn A1 nur einen Teil einer Vertragsklausel ändert, sendet A1 dem Kunden die gesamte neue Vertragsklausel. Darüber hinaus findet der Kunde auf der www.A1.net einen Hinweis auf die Volltextversion. Gleichzeitig wird A1 den Kunden über den Zeitpunkt des Inkrafttretens der vorgeschlagenen Änderungen informieren.

Teilen Sie den Post: